Das Tal der schwebenden Steine

Lodernder Hass schlägt dem jungen Missionar vom Medizinmann und allen, die er im Bann hält, entgegen. Die armselige Hütte des Mis­sionars wird zerstört und alle okkulten Machtmittel gegen ihn und seine afrikanischen Helfer eingesetzt. Die Handlung dieser packenden Erzählung schlägt einen weiten Bogen. Sie beginnt in der Heimat in der Oberschule. Treffend werden gegensätzliche Charaktere der jungen Leute geschildert, die dennoch Freunde sind. Ihre Wege trennen sich, aber in Afrika kommen sie wieder zusammen: Peter Dunning, der junge Missionar, Bill Adams, der Arzt, der seine Berufung erst erkennt, als er seinen Freund besucht, und der Lehrer, der sich einst über die Bibelkreisschüler wunderte und durch den Umgang mit ihnen zum Glauben kam. Zart eingewoben in die dramatische Handlung ist die Geschichte der Liebe der Missionskrankenschwester Ruth Hill. Diese Erzählung gewährt einen tiefen Einblick in das Hintergründige des afrikanischen Menschen und seiner Kultur. Sie zeigt, wie dem Afrikaner heute geholfen werden kann und was Gott durch Menschen tut, die sich ihm rückhaltlos zur Verfügung stellen.
Händler-Preise sichtbar nach Anmeldung (Privatkunden bitte www.GuteLiteratur.de besuchen)
  • 355 Stk Auf Lager
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage (Ausland)
Stk
Beschreibung
Artikeldetails im Überblick:
Artikelgewicht: 0,16 kg
Bindung: Taschenbuch (Paperback)
EAN: 9783932308222
ISBN: 978-3-932308-22-2
Leseprobe: Leseprobe
Seitenzahl: 128
Kunden kauften dazu folgende Artikel: